home     unternehmen      leistung      news      partner      kontakt     impressum    zertifikate
Eichhorn Logo
     
           
  News








  Aktuelle Informationen zu Eichhorn ...


Wir stellen ein:

Fahrer/in im Nah- und Fernverkehr
>> Weitere Informationen finden Sie hier <<

KFZ-Mechatroniker
>> Weitere Informationen finden Sie hier <<



Eichhorn Team beim Weltkulturerbelauf 2017



Auch 2017 nahmen wir mit einem Team beim Weltkulturerbelauf 2017 erfolgreich teil.
Alle Teilnehmer erreichten das Ziel und waren, wie man sieht, mit viel Freude dabei.



Besuch unseres Müllautos im Kindergarten





Besuch unseres Müllautos im Kindergarten „St. Johannis“, Hirschaid zum Thema „Müll“.
Die Kinder durften sich das Müllauto anschauen und es wurde den Kindern erklärt wie
das Müllauto funktioniert. Wie man sieht, hatten die Kinder viel Freude daran.



Eichhorn bezuschusst Trainingsjacken für den SG TSV Kirchaich



Bewegung für junge Menschen ist in unserer Zeit wichtiger denn je. Aus diesem Grund
haben wir den Kauf der Trainingsjacken für die Spieler der SG TSV Kirchaich bezuschusst.
Wir wünschen den Spielern viel Freude und Erfolg damit.


Eichhorn verzichtet auch 2016 auf Weihnachtsgeschenke und spendet 2000,- Euro





Auch 2016 haben wir auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden verzichtet und Spenden den Betrag. So erhielt „Lebenstraum e.V. Haßfurt“ und der "Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Bamberg e.V." jeweils 1000,- Euro. So leisten wir einen guten Beitrag für eine positive Zukunft.


Plastik in der Biotonne – kostenintensiv und umweltschädlich



Interessanter Bericht zum Thema Störstoffe in der Umwelttonne
von "Der neue Wisentbote". Den gesamten Bericht finden Sie
unter diesem Link: >>hier kommen Sie zum Bericht<<


Wir gratulieren Herrn Thomas Albert zum Betriebswirt



Wir gratulieren unserem Mitarbeiter, Herrn Thomas Albert zur bestandenen
Prüfung zum "geprüften Betriebswirt". Abbildung: Herr Dominik Eichhorn
(links) gratuliert Herrn Thomas Albert (rechts).



Freundschaftsspiel Stadt Bamberg und Fa. Eichhorn



Am 27.07. fand ein Freundschaftsspiel zwischen der Stadt Bamberg und der Firma Eichhorn statt. Das Spiel endete mit 3:1 für Eichhorn



Umwelttag zusammen mit der Stadt Bamberg



Am 09.07.2016 fand in Zusammenarbeit mit der Stadt Bamberg ein Umwelttag im Hafengebiet der Stadt Bamberg statt.



25 Jahre Biotonne in Bamberg und
30 Jahre Kompostanlage Bamberg – ein Grund zu feiern!



Am 08.07.2016 fand in den Harmoniesälen in Bamberg eine Jubiläumsfeier
statt. Gefeiert wurden 25 Jahre Biotonne und 30 Jahre Kompostanlage in Bamberg.



Wir gratulieren Frau Stefanie Klein zur bestandenen Abschlußprüfung als Bürokauffrau.



Wir gratulieren unserer Auszubildenden Stefanie Klein zum Bestehen der Abschlussprüfung zur Bürokauffrau. (Im Bild Stefanie Klein und Dominik Eichhorn)


Beim „Service-Check" der Deutschen Umwelthilfe zur Rücknahme von Mon­tageschaumdosen und Energiesparlampen bei kommunalen Sammelstellen hat unser Wertstoffhof in Bamberg mit dem Ergebnis "sehr guter Verbraucherserive" abgeschnitten.


Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) hat als klageberechtigter Umwelt-und Verbraucherschutzver­band das Anliegen, die aufklärende Verbraucherberatung und den Umweltschutz in Deutschland zu fördern. Im Rahmen des Projektes „Kreislaufwirtschaft in der Praxis" befasst sich die DUH unter anderem mit der Verwertung schadstoffhaltiger Abfälle aus Haushalten.

Ein praxisnahes Beispiel hierfür sind ausgediente Energiesparlampen und gebrauchte Montageschaumdosen (PUR­Schaumdosen). Eine Voraussetzung für eine erfolgreiche Sammlung und umweltgerechte Entsor­gung solcher Abfälle sind verbraucherfreundliche Rückgabemöglichkeiten. Nur dadurch lässt sich die Schadstoffbelastung des Hausmülls verringern und ein hochwertiges Recycling in effektiven Stoffkreisläufen realisieren. Kommunalen Sammelstellen fällt eine große Bedeutung bei der Rücknahme von Montageschaum­dosen und Energiesparlampen zu, denn sie sind neben dem Handel -bei dem wir auch nach unse­ren Testbesuchen im Frühjahr 2015 noch eine insgesamt problematische Rücknahmesituation vor­finden -eine zentrale Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger. Damit das Angebot kommunaler Sammelstellen in Anspruch genommen wird, muss die Rückgabe von Abfällen unkompliziert, ver­brauchernah und korrekt durchgeführt werden.

Im Oktober und November 2015 besuchten Mitarbeiter der DUH insgesamt 78 kommunale Sammel­stellen in den Bundesländern Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfahlen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Thüringen und testeten die Rückgabe von Bauschaumdosen und Energiesparlam­pen. Untersucht wurden einerseits die korrekte Annahme und Getrenntsammlung der Abfälle, aber auch der Kundenservice anhand der Kriterien Öffnungszeiten, schriftliche Hinweise und mündliche Auskünfte.
Bei der Bewertung des Verbraucherservice erreichten die untersuchten Sammelstellen im Durch­schnitt die Bewertung „verbesserungswürdig". Im Vergleich der Bundesländer schnitten die Sam­melstellen in Bayern, Thüringen und Nordrhein-Westfahlen am besten ab. Schlechte Bewertungen erhielten vor allem Sammelstellen in Hessen. Bei über 90 Prozent der getesteten Sammelstellen erfolgte eine korrekte Annahme und Getrennterfassung von Energiesparlampen und Bauschaum­dosen.

Die DUH hat auch eine Schadstoffsammelstelle in Bamberg geprüft. Damit Bürgerinnen und Bürger Vertrauen in Sammelstellen gewinnen und auch zukünftig die Bereit­schaft aufbringen, Schadstoffe korrekt zu entsorgen, ist ein guter Kundenservice unerlässlich. Un­zumutbare Öffnungszeiten, die fehlende Beschilderung auf Wertstoffhöfen sowie unfreundliche, keine oder falsche Aussagen des Personals können Gründe dafür sein, dass Bürgerinnen und Bür­gern diese Wertstoffhöfe und Abfallsammelstellen meiden und ihre Abfälle zukünftig unsachgemäß entsorgen.

Bei der Bewertung des Verbraucherservice hat die Sammelstelle Städtischer Recyclinghof, Rheinstraße 8, 96052 Bamberg mit dem Ergebnis „sehr guter Verbraucherservice" (grüne Ampel) abgeschnitten. Damit schadstoffhaltige Wertstoffe sicher und umweltgerecht recycelt werden können, müssen sie an den vorgesehenen Sammelstellen angenommen und separat erfasst werden. Bei der Bewertung der korrekten Annahme und Einsortierung der Abfälle hat die o.g. Sammelstelle mit dem Ergebnis ,,gut" abgeschnitten. Wir freuen uns sehr über die verbraucherfreundliche und umweltgerechte Verbraucherinformation und Rücknahmepraxis von PUR-Schaumdosen und Energiesparlampen in ihrer Sammelstelle, da dies in anderen kommunalen Sammelstellen leider immer noch nicht selbstverständlich ist.

Die aktuellen Ergebnisse aller getesteten Sammelstellen werden auf der DUH-Homepage ab dem 14.01.2016 veröffentlicht und sind unter http://www.duh.de/sammelstellen.html für jeden einsehbar. So können sich Verbraucherinnen und Verbraucher eine eigene Meinung über gelebten Umwelt­schutz und Bürgerservice bei kommulalen Sammelstellen bilden.




Eichhorn verzichtet im Jahr 2015 auf Weihnachtsgeschenke und spendet 2000,- Euro



Diese Jahr haben wir auf Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden verzichtet und Spenden den Betrag. So erhielt das Don-Bosco-Jugendwerk in Bamberg und die Kinder- und Jugendhilfe in Eltmann jeweils 1000,- Euro. So leisten wir einen guten Beitrag für die positive Entwicklung unserer Jugend.


Eichhorn ehrt verdiente und treue Mitarbeiter



Im Rahmen unserer Jahresabschlussfeier ehrten wir unsere langjährig dem Unternehmen Eichhorn verbundenen Mitarbeiter für Ihre Treue und Zuverlässigkeit. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank. Auf dem Bild von links: Herbert Eichhorn (GL), Thomas Karg, Johannes Krämer, Robert Müller, Mario Hornung, Manfred Eichhorn (GL)



Ronny Grams erhält Auszeichnung für
hervorragende Leistungen bei der Abschlussprüfung



Ronny Grams erhielt eine Auszeichnung für seine hervorragenden Leistungen in der Abschlussprüfung zum Berufskraftfahrer. Wir freuen uns, Herrn Ronny Grams weiterhin als engagierten Mitarbeiter in unserem Unternehmen beschäftigen zu dürfen.


Neuer Auszubildender bei Eichhorn



Unser neuer Auszubildender, Lukas Bayer. Lukas macht bei uns eine
Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation. Willkommen im
Eichhorn-Team.


Weltkulturerbelauf 2015 in Bamberg · Wir waren dabei!



Nachdem der Weltkulturerbelauf in Bamberg eine fantastische Sportveranstaltung
für und in Bamberg ist wollten auch wir mit einem Team daran teilnehmen.
Alle Teilnehmer unseres erfolgreichen Teams erreichten das Ziel und sind sich sicher:
Beim nächsten mal sind wir wieder dabei!
Von links: Jürgen Stubenrauch, Frank Fochler, Dominik Eichhorn, Constantin Brinzei


Upcycling auf der Böhmerwiese



Im Zeitraum vom 17.–19.04.2015 während der Ausstellung "Blüte und Ambiente" stellten wir in Zusammenarbeit mit Herrn Lukas Malinowski (www.binimgarten.de) zum Thema "Upcycling" aus. Herr Malinowski gestaltete aus dem Inhalt unseres Bauschuttcontainers eine kleine Gartenanlage mit Sitzgelegenheit. Klasse was daraus geworden ist.


Pressebericht zum Download:
Eichhorn nutzt zukunftsfähige Technologie
mit dem Dokumentenmanagement von tutum




Zukunftsfähige Technologien im Fokus
Mit dem Einsatz eines Dokumentenmanagement-Systems beschleunigt das fränkische Unternehmen der Recyclingbranche den Eingangsrechnungsprozess und stoppt das Wachstum des Papierarchivs – ganz im Sinne der umweltbewussten Devise.

>>Pressebericht tutum hier downloaden<<


Wir gratulieren unseren deutschen Meistern!



Seit 2012 setzen wir das Traveltainersystem in unseren Fahrzeugen zur
Steigerung der Effizienz ein. Das System bewertet den Fahrstil der Berufskraftfahrer
nach bestimmten Kriterien (www.traveltainer.de). In den Monaten September und Oktober
wurden zwei unserer Mitarbeiter deutscher Meister! Norbert Grell in der Kategorie:
"Wechselnde Ziele" und Uwe Karg in der Kategorie „Komplex“. Unsere Firma ist in
den Top Ten zu finden. Das Traveltainersystem umfasst ca. 2200 Fahrer /
60 Unternehmen / 1750 Fahrzeuge. Für die deutsche Meisterschaft wurden
240 Mio. Fahrstildatensätze auf 20,4 Millionen gefahrenen Kilometern gesammelt.


Frau Erika Schult verabschiedet in den Ruhestand

Verabschiedung Frau Rüttinger   Frau Erika Schult war seit 1992 in unserem Unternehmen beschäftigt (Buchhaltung). Sie ging am 01.10.14 in den wohlverdienten Ruhestand.
Wir wünschen Frau Schult alles erdenklich Gute und bedanken uns für die jahrlange gute Zusammenarbeit



2014 wieder vier neue Auszubildende bei Eichhorn



Das Unternehmen Eichhorn konnte 2014 wieder vier neue Auszubildende begrüßen. Nur durch gezielte Nachfolge und einen gute Ausbildung ist es uns möglich, auch in Zukunft unsere Leistungsfähigkeit in allen Unternehmensbereichen zu sichern. Personen auf der Abbildung (von links nach rechts): Benedikt Stapp, Jonas Schraub, Michael Günther, Daniel Botta und Domink Eichhorn (Geschäftsführung)



Eichhorn belegt den zweiten Platz beim
Menschenkickerturnier in Eltmann




Unsere erfolgreiche Mannschaft belegte den zweiten Platz beim Menschenkickerturnier welches von Witthüser und Schwarz ausgerichtet wurde.




    Kontakt

Eichhorn Transport-
und Entsorgungs GmbH

Industriestraße 11
97483 Eltmann

Telefon 09522 3010-0
Telefax 09522 3010-10


......................................



 





















     
Eichhorn Transport- und Entsorgungs GmbH · Industriestraße 11 · 97483 Eltmann · Telefon 09522 3010-0 · Telefax 09522 3010-10 · info@eichhorn-recycling.de